Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Politik

Südkorea ruft wegen Ärztestreik höchste Krisenstufe für Gesundheitswesen aus

Write: 2024-02-23 10:29:21Update: 2024-02-23 10:55:46

Südkorea ruft wegen Ärztestreik höchste Krisenstufe für Gesundheitswesen aus

Photo : YONHAP News

Die südkoreanische Regierung hat wegen des Ärztestreiks die höchste Krisenstufe für das Gesundheitswesen ausgerufen.

Stufe "ernst" wurde beschlossen, weil Assistenzärzte kündigten und Ärzte eine Großkundgebung ankündigten. 

Laut Regierungsangaben am Freitag reichten bis Mittwoch 9.275 Assistenzärzte von 100 führenden Lehrkrankenhäusern ihre Kündigung ein. Das sind mehr als 70 Prozent der rund 13.000 Assistenzärzte landesweit. 

8.024 Assistenzärzte der 100 größten Unikliniken erschienen nicht mehr zur Arbeit. Das sind 211 mehr als am Tag davor. 

Die Zahl steigt weiter, obwohl das Gesundheitsministerium damit drohte, die Approbation der Ärzte ruhen zu lassen, wenn sie der Anordnung zur Rückkehr zur Arbeit nicht nachkommen. Das Justizministerium kündigte an, die Anführer des kollektiven Handelns festzunehmen und Ermittlungen gegen sie einzuleiten. 

Führende Großkrankenhäuser in Seoul haben unterdessen die Zahl der Operationen um teilweise die Hälfte reduziert.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >