Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Politik

US-Regierung: Russland verstößt mit Luxusauto als Geschenk für Kim Jong-un offenbar gegen Sanktionen

Write: 2024-02-22 08:48:50Update: 2024-02-22 09:41:45

Russland hat mit einem Luxusauto als Geschenk für Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un offenbar gegen Sanktionen verstoßen.

Diese Einschätzung präsentierte der Sprecher des US-Außenministeriums, Matthew Miller, am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Washington.

Die Lieferung von Transportfahrzeugen und Luxusautos an Nordkorea sei gemäß Sanktionen des Weltsicherheitsrats verboten, sagte der Sprecher.

Nordkoreas staatliche Nachrichtenagentur KCNA hatte am Dienstag berichtet, dass Kim vom russischen Präsidenten Wladimir Putin ein Luxusauto geschenkt bekommen habe. Der Kreml bestätigte später laut einem Bericht der staatlichen russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti, dass es sich um einen Aurus Senat handelt.

Sollte dies zutreffen, wäre es wieder einmal ein russischer Verstoß gegen Resolutionen des Weltsicherheitsrats, die Russland selbst mitgetragen habe, kommentierte Miller.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >