Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Politik

Nuklearunterhändler Südkoreas und Japans verurteilen Nordkoreas Satellitenstart

Write: 2023-12-06 10:53:22Update: 2023-12-06 11:02:46

Nuklearunterhändler Südkoreas und Japans verurteilen Nordkoreas Satellitenstart

Photo : YONHAP News

Die Chefunterhändler Südkoreas und Japans für die nordkoreanische Nuklearproblematik haben den Start eines militärischen Spionagesatelliten durch Nordkorea scharf verurteilt. 

Laut dem südkoreanischen Außenministerium führten sein Sonderbeauftragter für Friedens- und Sicherheitsangelegenheiten auf der koreanischen Halbinsel, Kim Gunn, und der japanische Chef-Nuklearunterhändler Hiroyuki Namaz am Dienstag in Seoul Gespräche. 

Beide Seiten hätten die Aufkündigung des innerkoreanischen Militärabkommens von 2018 durch Nordkorea und die angekündigten weiteren Satellitenstarts verurteilt. Dies untergrabe den Frieden und die Stabilität auf der koreanischen Halbinsel und in der internationalen Gemeinschaft.

Die Chefunterhändler bedauerten die fehlende Erkenntnis Nordkoreas, dass eine Aufrüstung ohne Wirtschaftskraft nicht nachhaltig sei und lediglich zum wirtschaftlichen Niedergang sowie zur Zerstörung der Lebensgrundlagen der Bürger führen werde, so das Ministerium.

Sie hätten das Regime zur Abkehr von der Illusion einer Stärkung der Atomstreitkräfte und zur Rückkehr auf den Weg der Denuklearisierung aufgefordert. 

Beide Seiten erklärten außerdem, dass Südkorea, die USA und Japan eng zusammenarbeiten und die internationale Gemeinschaft zu einer einheitlichen Reaktion auf Nordkorea antreiben, fügte das Ministerium hinzu.

Sie seien auch in ihren Bemühungen um die weltweite Umsetzung der UN-Sanktionen gegen Nordkorea und Beobachtung der militärischen Zusammenarbeit des Landes mit Russland übereingekommen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >