Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Lifestyle

Regelmäßige Gesundheitskontrolle

#Toms Korea l 2023-06-28

Kreuz und Quer durch Korea

ⓒ Getty Images Bank
Südkorea hat eine der höchsten Raten von Magenkrebs weltweit. Es ist eine der häufigsten Krebsarten in Korea, mit einer der größten Sterberaten. Kein Wunder, dass die sogenannte Gastroskopie, die Magenspiegelung, hierzulande zum Standardrepertoire bei der regelmäßigen Gesundheitskontrolle gehört. Sie ist der zeitlich End- und aufregende Höhepunkt des meist alle zwei Jahre stattfindenden Gesundheits-Check-ups. Dieser wird von der staatlichen Krankenkasse bezahlt, von Arbeitgebern üblicherweise erwartet und kann meist auch von Ausländern ohne großartige Koreanisch Kenntnisse durchgeführt werden, dank Übersetzungs-Apps und englischsprechendem Personal. Letztens wurde für mich z.B. eine Angestellte als Übersetzungshilfe bereitgestellt, die an meiner Uni Englisch studiert hatte. Wer noch exklusiveren Service wünscht, kann luxuriöse VIP-Behandlungen buchen. Was muss man sonst noch darüber wissen?

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >