Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Internationales

Europäische Länder bereiten offenbar Wiederöffnung von Botschaften in Pjöngjang vor

Write: 2024-02-29 15:14:40Update: 2024-02-29 16:16:12

Europäische Länder bereiten offenbar Wiederöffnung von Botschaften in Pjöngjang vor

Photo : YONHAP News

Einige europäische Länder bereiten sich offenbar auf die Wiedereröffnung ihrer Corona-bedingt geschlossenen Botschaften in Nordkorea vor. 

Das britische Außenministerium befinde sich in Gesprächen mit der nordkoreanischen Regierung über einen baldigen Besuch eines technisch-diplomatischen Teams in Pjöngjang, berichtete die Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch (Ortszeit). 

Man freue sich, dass einige Diplomaten nach Pjöngjang zurückkehrten, und begrüße Nordkoreas Schritte für eine Grenzöffnung, sagte ein Sprecher des Außenministeriums in London. Großbritannien habe Nordkorea aufgerufen, der internationalen Gemeinschaft, einschließlich aller Diplomaten, UN-Organisationen und humanitärer Nichtregierungsorganisationen, die Einreise in das Land zu gestatten.

Peter Semneby, Schwedens Sondergesandter für die koreanische Halbinsel, sagte, dass es einige Fortschritte hin zu einer möglichen Rückkehr schwedischer Diplomaten nach Pjöngjang gegeben habe. Schweden hoffe, dass es seine Botschaft bald wieder eröffnen könne. 

Europäische Staaten hatten ihr Botschaftspersonal aus Nordkorea abgezogen, weil das Land im Januar 2020 aufgrund der Pandemie die Grenzen dichtgemacht hatte. 

Erste Anzeichen für eine Wiedereröffnung von Botschaften westlicher Länder in Nordkorea wurden beobachtet, als eine Delegation des deutschen Außenministeriums neulich nach Pjöngjang reiste.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >