Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Internationales

China schränkt Ausfuhr von Ammoniumphosphat ein

Write: 2023-12-08 11:54:51Update: 2023-12-08 13:50:30

China schränkt Ausfuhr von Ammoniumphosphat ein

Photo : KBS News

Nach den Ausfuhrbeschränkungen für Harnstoff schränkt China nun auch die Ausfuhr von Ammoniumphosphat, einem Rohstoff für chemische Düngemittel, ein.

Nach Angaben einer Online-Plattform der chinesischen Industrie für chemische Düngemittel am Donnerstag forderte die Nationale Entwicklungs- und Reformkommission Chinas im November, dass die Exportinspektionen für Ammoniumphosphat eingestellt werden. Die für Makrowirtschaft zuständige Kommission gab nicht bekannt, wann die Inspektionen wieder aufgenommen werden sollen.  

China zählt zu den größten Produzenten von Ammoniumphosphat. Südkorea ist laut Informationen bei der Versorgung mit Ammoniumphosphat zu 95 Prozent auf China angewiesen. 

Die chinesischen Behörden hatten zuvor die Zollabfertigung für eine Lieferung von Harnstoff an Südkorea plötzlich verschoben.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >