Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Wirtschaft

Regierung will Volumen der Handelsfinanzierung um über 40 Billionen Won steigern

Write: 2022-07-04 11:17:36Update: 2022-07-04 13:46:03

Regierung will Volumen der Handelsfinanzierung um über 40 Billionen Won steigern

Photo : YONHAP News

Die Regierung will in diesem Jahr über 40 Billionen Won (30 Milliarden Dollar) mehr als ursprünglich geplant für die Handelsfinanzierung für kleine und mittlere Exportunternehmen ausgeben. 

Das kündigte Finanzminister Choo Kyung-ho in einer Krisensitzung der für Wirtschaft zuständigen Minister am Sonntag an. 

Die Regierung werde keine Mühe scheuen, um die Ausfuhren, Wachstumsmotor der Volkswirtschaft, weiter stark wachsen zu lassen, sagte er. 

Bei dem Treffen wurde über die jüngste Wirtschaftslage, Entwicklungen beim Ex- und Import sowie Maßnahmen diskutiert. 

Choo sprach zwar von einem guten Exportergebnis im ersten Halbjahr. Die Ausfuhren hätten ein Allzeithoch in einem Halbjahr erreicht, verglichen mit dem ersten Halbjahr letzten Jahres sei ein zweistelliger Zuwachs verzeichnet worden. Jedoch sagte er mit Verweis auf Einzelheiten und künftige Bedingungen, es sei schwierig, für die Exportsituation im zweiten Halbjahr optimistisch zu sein.

Die Regierung beschloss, in Reaktion auf die logistische Belastung und steigende Rohstoffpreise das Volumen der Handelsfinanzierung für kleine und mittlere Exportunternehmen in diesem Jahr von den ursprünglich geplanten 261,3 Billionen Won auf mindestens 301,3 Billionen Won (230 Milliarden Dollar) zu steigern. Von Januar bis Mai wurden rund 130 Billionen Won zur Verfügung gestellt.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >