Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Koreanisch für alle Fälle

Die Polizeihochschule (8) 뭐가 걱정이야

#Alltagskoreanisch l 2022-04-18

Alltagskoreanisch

Ausdruck der Woche

Koreanisch: „뭐가 걱정이야; mwoga geokjeongiya“

Deutsch: „Worum machst du dir Sorgen“


Erklärung

Der Ausdruck setzt sich aus folgenden Bestandteilen zusammen. 


뭐        Fragewort für „was“

-가        Subjektpostposition

걱정        Nomen für „Sorge“

이-        Stamm des Verbs 이다 für „sein“

-야        nicht-höfliche Frageendung


Der Ausdruck „뭐가 걱정이야“ bedeutet wortwörtlich „Was ist die Sorge?“ Es handelt sich dabei um eine rhetorische Frage, mit der der Sprecher dem besorgten Gegenüber deutlich machen will, dass es keinen Grund gibt, sich Sorgen wegen eines bestimmten Problems oder einer vorliegenden Situation zu machen. Darüber hinaus kann er seinem Gegenüber damit gleichzeitig versichern, dass es nicht nur eine, sondern auch alternative Lösungen für das bestehende Problem gibt und deshalb kein Grund zur Sorge besteht. In diesem Sinne wäre der Ausdruck natürlicher übersetzbar mit „Worum machst du dir Sorgen?“ oder „Worum sollte ich mir Sorgen machen“. 


Ergänzungen

체포하다: Verb für „jdn. verhaften, festnehmen“


Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >