Vereinigungsminister Ryu töpfert Wiedervereinigungskrug

erstellt: 2012-05-12 14:55:15 aktualisiert: 2012-05-12 16:04:44

Vereinigungsminister Ryu töpfert Wiedervereinigungskrug

Vereinigungsminister Ryu Woo-ik töpfert heute einen sogenannten Wiedervereinigungskrug, als Symbol für die Beschaffung von Finanzen für eine Wiedervereinigung des Landes.

In der Youngnam-Töpferei in Moongyeong in der Provinz Nord-Gyeongsang wird Ryu mit der Keramikmeisterin Kim Jeong-ok einen Krug herstellen.

Die Aktion war ursprünglich für März geplant, musste jedoch wegen Nordkoreas Langstreckenraketenstarts zweimal verschoben werden.

Der sogenannte Wiedervereinigungskrug ist ein Konzept des Vereinigungsministers Ryu. Im Falle einer möglichen Wiedervereinigung 2030 braucht man dem Konzept nach jährlich 5,5 Billionen Won. 20 Jahre lang sollen ersparte Finanzen aus Regierung und Privatsektoren in den Wiedervereinigungskrug fließen, so das Konzept des Wiedervereinigungsministeriums.

Unterdessen hat Präsident Lee Myung-bak sein Gehalt für Mai vollständig für den Wiedervereinigungskrug gespendet.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
On-Air 11 Languages by Rotation
open the window of AOD
Programmschema
SNS und YouTube
Mehr Angebote
KOREAN CUISINE
  • KOREAN CUISINE
  • Das wöchentliche Programm Schon probiert hat ein Jahr lang insgesamt 52 koreanische Gerichte vorgestellt...

<

6 / 7

>